Schönheit vergeht nicht

Frauen jeden Alters sollen sich in ihrer Kleidung hübsch und wohlfühlen. Da hilft die Erfahrung der Grazer Mode-Legende Elisabeth Uhlmann. Sie hat auch Tipps für die kühleren Tage und erzählt exklusiv von den Trends im Herbst und Winter.

Elisabeth Uhlmann hat Mode gewissermaßen im Blut. Ihre Mutter war Schneiderin, der Vater betrieb zwei Modegeschäfte in Graz. Das am Geidorfplatz gibt es heute noch. Die gelernte Innendekorateurin und Werbegestalterin kaufte Anfang der 1980er Jahre ihre erste Boutique in der Grazer Leonhardstraße und baute die Marke „bê-bê“ erfolgreich auf. Sie nannte sechs Filialen ihr Eigen, ehe sie die Firma verkaufte. Tochter Sabine Germuth trat in die modischen Fußstapfen der Mutter und betreibt heute den Modeshop „pono lifestyle“ in der Schmiedgasse.

MODE IST IHR LEBEN
Gut 40 Jahre kleidete Elisabeth Uhlmann mit ihren bê-bê-Boutiquen die Damen in Graz, der Steiermark und weit über die Landesgrenzen hinaus ein. Sie brachte den Chic von den Laufstegen internationaler Designer wie Versace, Moscino oder Armani an die Mur. „Mode war früher etwas Besonderes. Man hat oft lange für ein hochwertiges, extravagantes Kleidungsstück gespart und dieses dann lange Zeit getragen“, schwärmt die Grande Dame der Grazer Modeszene von früheren Zeiten in der Branche. „Mir war wichtig, dass jede Frau fesch aussah und dass sie mit einem seligen Hochgefühl aus meinem Geschäft rausging. Dieses Prinzip ist zeitlos“, weiß sie.

Zur Belohnung ihres Erfolges wurde sie zur Kommerzialrätin geadelt. „Jede Frau soll sich so kleiden, dass sie sich wohlfühlt, aber auf keinen Fall soll man sich jünger kleiden, als man tatsächlich ist“, rät die Fachfrau. Wenn es darum geht, ob die Kleidung den Körper eher verhüllen oder eher entblößen soll, entscheidet sie sich für das Pragmatische: „Es muss zum Körper passen.“ Auf der einen Seite attestiert sie dem modischen Schal den Vorzug, weil er gegebenenfalls die reife Haut von Hals oder Schulter verstecken kann. Auf der anderen Seite ist sie Geschäftsfrau mit Leib und Seele, die weiß, dass ein wenig gewagtere Stücke Umsatz bringen.

Was die Vielfalt der textilen Kreationen betrifft, mache es die heutige Mode den Interessierten ohnehin leicht. Früher habe eine einzige Farbe eine Saison dominiert, die Länge der Kleider und Röcke war für Monate festgelegt. Heute aber sei alles möglich, alles zugelassen und alles kombinierbar. Das führt sie auch im Geschäft „pono lifestyle“ ihrer Tochter Sabine Germuth in der Grazer Schmiedgasse vor.

Die aktuellen Modetrends und Must-haves im Herbst und Wintertrends 2017/2018 verraten die beiden Modeexpertinnen exklusiv: Im Herbst ist farblich weiterhin alles erlaubt und möglich, doch steht ein leichter Trend zum Roten bevor. Und, ganz wichtig: Die Hose tritt ein wenig in den Hintergrund. Das Kleid erlebt eine kleine Renaissance. Sabine Germuth freut sich, ihren KundInnen gemütliche, tragbare und bequeme Stücke anzubieten, und ist darauf vorbereitet, dass feine Merino-Wolle wieder im Trend ist. Den kühlen und nassen Wetterkapriolen trotzt man im schicken Regenmantel und in flotten Regenstiefeln.

An den kalten Wintertagen wärmen Poncho und Kaschmirschal. Mit Grau ist in diesem Winter eindeutig Schluss, ein neues gedämpftes Rot, klassisches Weinrot und Dunkelblau sind im Kommen. Dezenter hält man es mit soften Pastelltönen wie zartem Puderrosa und Hellblau. Gemusterte Teile, vor allem Karostoffe, sind Must-haves in der Wintersaison.

Mit ihrem Wissen über Mode, Eleganz und Chic sowie ihrer Leidenschaft bereiten manche aktuelle Trends der Grazer Modepionierin etwas Sorgen. Sie wünscht sich, dass wieder mehr Menschen Wert auf ihr Aussehen legen. Vielen sei es wichtiger, wo sie Essen gehen oder wie sie es sich in allen Lebensbereichen bequem machen, als welchen Eindruck sie mit ihrer äußeren Erscheinung bei den Mitmenschen erwecken.

information

Die Trends der Damenmode im Winter 2017/2018:

Farblich besonders angesagt sind ein gedämpftes Rot, Dunkelblau und Pastelltöne. Man trägt wärmende Materialien wie Merinowolle und Kaschmir. Karomuster zeigen Trendgespür.

Elisabeth Uhlmann

Elisabeth Uhlmann

im Geschäft ihrer Tochter

in der Grazer Innenstadt

KONTAKT

pono lifestyle
Schmiedgasse 24
8010 Graz
+43 316 673104

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 10:00 – 18:00 Uhr, Sa 10:00 – 17:00 Uhr

Fotos: Stephan Friesinger