Einmal Adrenalin-Kick, bitte

Unter Nervenkitzel versteht jeder etwas anderes. Ein 80-jähriger Grazer suchte kürzlich den Adrenalin-Kick beim Diebstahl von Toilettartikel. Der Pensionist wurde natürlich festgenommen. Doch ist das wirklich notwendig? Wir zeigen bessere Alternativen für den puren Nervenkitzel.

85 METER ÜBER DEM ABGRUND
Wie wäre es mit einem Ausflug zur längsten Fußgänger-Hängebrücke der Welt? Die 494 Meter lange Brücke verbindet auf dem Europaweg Zermatt und Grächen in der Schweiz. Am höchsten Punkt befinden sich Wanderer 85 Meter über dem Boden und müssen schwindelfrei sein, da sie den Abgrund durch das Trittgitter sehen können. Dank eines speziellen Schwingung-Dämpfungssystems komme die fast einen halben Kilometer lange Brücke aber kaum ins Schwingen. Die Hängebrücke wurde erst 2017 eröffnet und verspricht puren Nervenkitzel.

Wer in Österreich bleiben möchte, kann der ebenfalls sehenswerten Hängebrücke in Reutte in Tirol einen Besuch abstatten. Zwischen der Burgruine Ehrenberg und dem Fort Claudia ist die Highline179 gespannt. Die luftige Hängebrücke ist 114 Meter hoch und hat eine Spannweite von 406 Metern. Man bewegt sich jedoch absolut sicher zwischen armdicken Stahlseilen, aber ein wenig Mut braucht es schon oberhalb der Baumwipfel und der Fernpass-Bundesstraße B179 den Abgrund zu überqueren.

DER TRAUM VOM FLIEGEN
Einmal Fallschirmspringen, davon träumen viele. Doch nur die wenigsten setzen den Plan einmal in die Realität um. Kein Wunder, denn es kostet einiges an Überwindung. Indoor Skydiving kommt diesem Adrenalin-Kick schon etwas näher. Jeder zwischen 8 und 99 Jahren kann im Windobona Windkanal in Wien Indoor Skydiving oder Bodyflying erleben. Bei vertikalen Windgeschwindigkeiten von bis zu 280 km/h erlebt man wie es sich anfühlt im Luftstrom zu schweben. Dazu benötigt man keinerlei Vorwissen oder Training.

RODELN IM SOMMER
In schöner Umgebung und mit Blick auf die Stadt Graz sausen die Komfortschlitten mit einer maximalen Geschwindigkeit von ca. 40 km/h nahezu geräuschlos den Berg hinab. Gemeint ist die Sommerrodelbahn Hexenexpress am Schöckl. Sieben Kurven und zwei eingebaute Jumps machen die Rodelfahrt für Jung und Alt zum Erlebnis.

UNHEIMLICH GUT
Den Gaumen mit Genuss verwöhnen, während gleichzeitig vor lauter Spannung kleine Schauer den Rücken hinunterjagen. Dinner & Crime sind mörderische Abendessen, die mit Krimi, Spaß und gutem Essen für einen außergewöhnlichen Abend sorgen. In der Steiermark kann man ein mörderisches Abendessen im Hotel Europa Graz, im Casineum Revita Graz und im Weingut Georgiberg in Berhausen genießen.

Diese Tipps sorgen bestimmt für Abwechslung im Alltag. Vielleicht hilft es aber auch schon mit kleinen sinnvollen Aufgaben die Zufriedenheit zu steigern. Ob es der eigene Garten ist, der gepflegt wird, oder ein Engagement im sozialen, politischen oder kirchlichen Bereich: die Auswahl ist vielfältig. Und wer den Adrenalin-Kick sucht, weiß ja jetzt was zu tun ist. Toilettartikel klauen ist bestimmt nicht der richtige Weg.

Foto: Shutterstock