Dr. Juliane Bogner-Strauß: Hotline für Pflege daheim

Landesrätin Dr. Juliane Bogner-Strauß hat für alle, die zuhause gepflegt werden oder ihre Angehörige pflegen, angesichts der aktuellen Ausnahmesituation eine eigene Pflege-Hotline eingerichtet. An diese können sich alle wenden, die Hilfe benötigen, etwa bei Ausfall der 24-Stunden-Betreuung, oder wenn in der häuslichen Pflege andere „Stricke reißen“. Die kostenlose Pflege-Hotline hat die Nummer 0800 500 176. Sie ist täglich von 8 bis 18 Uhr erreichbar.

Die Gesundheits-Landesrätin betonte: „Wir lassen die Menschen in dieser Zeit mit ihren Ängsten und Sorgen um eine gesicherte Pflege nicht alleine. Mit der Pflege-Hotline schaffen wir eine kompetente Anlaufstelle, die rasch und unbürokratisch mit Rat und Lösungen zur Seite steht“.

Die neue Pflege-Hotline funktioniert so, dass qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Notsituationen beraten und informieren, die sich vor allem durch die Engpässe in der aktuellen Situation ergeben. Sollten Pflegende (Angehörige oder professionelle Pflege- und Betreuungsdienste) ausfallen, wird bei der Organisation von Ersatzkräften und Ersatzleistungen bestmögliche Unterstützung angeboten.

 

Johannes Kübeck
Beitrag veröffentlicht am 26. März 2020
Bildquelle: Jakob Glaser