Pflegeprofis aus Graz sind Weltmeister

International bedeutsamer Unternehmenspreis an Geriatrische Gesundheitszentren GGZ.

Freudensprünge der rund 800 Beschäftigten des städtischen Grazer Kompetenzzentrums für Altersmedizin und Pflege. Das GGZ hat die international höchste Auszeichnung für Unternehmenskultur erhalten. Der Global Award von EFQM, der europäischen Agentur für Qualitätsmanagement, ist so etwas wie der Weltmeistertitel für Unternehmensführung, Strategie und Transparenz sowie Kunden- und Mitarbeiterorientierung.

7 Sterne, Branche

Dr. Gerd Hartinger, der GGZ-Geschäftsführer, widmete den Preis den Mitarbeiter, die nicht erst seit Corona dafür sorgen, dass sich die täglich rund 900 Bewohner und Patienten der GGZ-Einrichtungen wie in besten Händen fühlen. Der Grazer Bürgermeister Mag. Siegfried Nagl gratulierte dem Unternehmen und besonders den MitarbeiterInnen.

Der EFQM Global Award ist die weltweit anerkannte Agentur für unternehmerische Exzellenz. Die Teilnehmer werden strengsten Prüfungen unterzogen. Ein sechsköpfiges Team hat die GGZ in 60 Online-Rundgängen und Videokonferenzen durchleuchtet und Interview mit 90 Beschäftigten geführt.

 

Mehr Infos zu den Geriatrische Gesundheitszentren: GGZ Graz

Johannes Kübeck
05.03.2021
Bildquelle: Christoph Ortner