Mondhoroskop | 11. Jänner – 17. Jänner

Die Pflicht ruft! Saturn hat nun das Sagen. Eine gute Zeit für klärende Gespräch. Konflikten sollte man jedoch aus dem Weg gehen, rät die Astrologin Susanne Cerncic in unserem Mondhoroskop für diese Woche.

Bis am Montagnachmittag haben wir es noch mit einem lustigen Schützemond zu tun, dann übernimmt Saturn das Sagen und Pflichten rutschen in den Vordergrund. Erledigen Sie diese gleich, denn nach dem Motto: „Erst die Arbeit, dann das Spiel“ ist diese Zeitqualität am besten zu leben. Venus und Mond bilden eine schöne Konstellation auf Mars und der Liebe steht nichts im Weg. Merkur und Jupiter fördern die Gesprächskultur und Dank des Neumondes können Sie so einiges klären und neu durchstarten. Beachten Sie allerdings, dass Pluto dabei peinlichst genau darauf achtet, dass bei Gesprächen keine unterschwelligen Anschuldigungen dabei sind. Ab Mittwoch treten dank Wassermannenergie energiegeladene Kräfte an die Oberfläche und man hat das Gefühl, dass sich die Uhr bis Samstag schneller dreht als normal. Entschleunigen ist daher angesagt. Am Wochenende weilt der Mond in Fische und relaxen ist angesagt. Nehmen Sie sich nicht zu viel vor und lassen Sie die Seele baumeln.

Tipp für die Geburtstagskinder der Woche:
Die Geburtstagskinder dieser Woche bekommen eine Portion Pluto präsentiert. Das bedeutet, dass man Altes und nicht mehr Benötigtes loslassen soll. Das gilt auch für emotionale Belange. Sie werden sehen, wie gut es Ihnen danach geht. Die förderlichen Sternenkonstellationen lassen Sie das Jahr zu einer wertvollen Zeit in Ihrem Leben werden.

Astrozuckerl:
Am 13.1. ist Neumond in Steinbock. Im Horoskop ist ein Neumond ersichtlich, indem Sonne und Mond auf demselben Tierkreisgrad stehen. Am 14.1. um 15:19 Uhr „trifft“ die laufende Sonne und Pluto „zusammen“. Gehen Sie an diesem Tag Auseinandersetzungen auf jeden Fall aus dem Weg.

 

11.1.2021
Bildquelle: Shutterstock / eigene Darstellung