Thermenresort und Kinderzirkus – Gemeinsam für die gute Sache

Gemeinsam stellten sich die Kooperationspartner Thermenresort Loipersdorf und Zirkuswelt Graz in den Dienst der guten Sache: in Form einer Tombola wurden Spenden für die Kinderkrebshilfe Graz lukriert. Im Rahmen der Finalvorstellung erfolgte nun die Übergabe des Spendenschecks.

„Manege frei“ lautete das Motto für zahlreiche Kinder auch in diesem Sommer: In der Zirkuswelt Graz konnten die jungen Akrobaten und Clowns von morgen ihre ersten, manchmal auch schon zweiten oder dritten – künstlerischen Schritte machen. Den ganzen Juli lang wurden Zirkus-Workshops für Kinder im Parkgelände der HIB Liebenau Graz angeboten. Alle Zirkusdisziplinen konnten sie dabei kennenlernen und sich als Jongleur, Akrobat, Trapezartist oder Clown versuchen.

In drei Aufführungen zeigten die NachwuchskünstlerInnen ihre erworbenen Kenntnisse vor Publikum. Dort bestand auch die Möglichkeit, Tombolalose zu Gunsten der Kinderkrebshilfe zu erwerben. An jedem der Aufführungsabende gelangte je ein Aufenthalt für die ganze Familie im Hotel Sonnreich inklusive Eintritt in das Thermenresort Loipersdorf zur Verlosung. So konnten fast 2.500.- für den guten Zweck gesammelt werden. Am 31.7. überreichte Thermengeschäftsführer Philip Borckenstein-Quirini den Spendenscheck im Rahmen der Schlussvorstellung an die Kinderkrebshilfe.

„Das Thermenresort Loipersdorf bekennt sich zu seiner sozialen Verantwortung. Deswegen ist es uns ein Anliegen, wertvolle Einrichtungen wie die Kinderkrebshilfe in ihrem täglichen Einsatz unterstützen zu können“, freut sich der Thermenchef.

Beitrag veröffentlicht am 4. August 2020
Bildquelle: Kral/StageFoto